Gesundheitsmanagement

Gesundheit ist unbezahlbar

Die Zeit ist grundsätzlich knapp und der Terminkalender ist chronisch überladen. Schon für Kinder und Jugendliche sind Schule, Sport und Hobbie bis auf die Minute genau getaktet. Das ändert sich auch nicht mit zunehmendem Alter im Berufsalltag. Die eigene Gesundheit kommt dabei leider viel zu kurz. Der Konsum von Fastfood und Convenience Food wird für viele zur Gewohnheit, was auf Dauer nicht gesund ist. Auch die körperliche Bewegung kommt oft zu kurz. Wissenschaftliche Langzeitstudien haben gezeigt, dass Bewegung die augenblickliche Lebensqualität und Achtsamkeit für sich selbst deutlich steigert. Durch die regelmäßige Ausübung von Sport bekommen Körper, Geist und Seele ein stabiles nachhaltiges Fundament und ein leistungsstarkes Miteinander.

 

Gesundheit nachhaltig fördern

 

Ziel des Gesundheitsmanagements und der Gesundheitsökonomie ist es, durch die individuelle Planung, Organisation, Steuerung, Regulation und Evaluierung der gegenwärtigen Lebenssituation und mit Hinblick darauf, was Gesundheit wirklich ist, die Nachhaltigkeit einer guten körperlichen und seelischen Verfassung  zu fördern. Denn: Die Gesundheit ist unbezahlbar.


Die Praxis Coachimpuls® basiert auf dem international  patentierten und anerkannten HCC-Strukturmodell© und bietet ihr Gesundheitsmanagement sowohl für Unternehmen und deren Mitarbeiter als auch für Privatpersonen an. Der Bedarf an Gesundheitsmanagement, Konflikt- und Personalmanagement sowie Karrieremanagement in Unternehmen ist angesichts der globalen wirtschaftlichen Situation, der Industrialisierung 4.0 sowie der variablen Konjunkturverläufe, nicht zu übersehen.

 

 

Ressourcen stärken

Ein gut laufendes, innovatives und leistungsstarkes Unternehmen braucht gesunde und motivierte Mitarbeiter. Ein Ausfall durch Krankheit ist für Unternehmen kostenintensiv und bereitet gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen unangenehme Probleme. Umso wichtiger ist es, eine gesundheitsfördernde Gestaltung direkt am Arbeitsplatz zu implementieren. Hierbei werden betriebliche Strukturen und Prozesse rund um die Bereiche Arbeit, Organisation und Verhalten genau betrachtet und entsprechend optimiert. 

Dies bedeutet: Die persönlichen Ressourcen eines jeden Mitarbeiters werden erkannt, gestärkt und optimiert. So wird zum einen die Gesundheit und Motivation gefördert und zum anderen die Produktivität und Innovation des Unternehmens nachhaltig gesteigert.


Die Gesundheit aller Mitarbeiter liegt in deren Eigenverantwortlichkeit. Der Arbeitgeber kann diese durch gesundheitliche Präventionsprogramme und Gutachten, betriebliche Gesundheitszirkel und Gesundheitseinrichtungen unterstützen, sowie mit individuell abgestimmter Gesundheitsförderung durch individuelle Sport- und Ernährungspläne, psychomentales Coaching, Mentoring und Therapien nach neusten Erkenntnissen aus Forschung und Wissenschaft. Dadurch entsteht für beide eine Win-Win-Situation. Dies gilt insbesondere auch für das unabhängig vom Unternehmen durchgeführte Coaching von Privatpersonen. 

Gesundheits-Präventionskonzept

Die Gesundheitswirtschaft hat ein sehr vielseitiges und vielschichtiges Programmangebot, sodass man schnell den Überblick über das Wesentliche und das individuell Notwendige verlieren kann. Es ist nicht nur ein Zeitproblem im immer schneller werdenden Prozess der Industrialisierung, sondern auch ein Kostenfaktor, da viele notwendig gewordenen gesundheitlichen Untersuchungen von den Krankenkassen nicht mehr oder nur zum Teil übernommen werden.


Durch das Gesundheits-Präventionskonzept, das Coachimpuls® anbietet, erspart man sich einen Ärztemarathon, Zeit und Geld und wird in seiner gesundheitlichen Diagnose holistisch betrachtet. Man ist in der Lage den ursprünglichen Grund der Erkrankung (Ursachenforschung) zu analysieren. Denn jede Erkrankung hat ihre Ursache und steht in einer systemischen Interdependenz zwischen Körper, Geist und Seele. Durch den präventiven gesundheitlichen Denkansatz, der in besonderer Weise explorativ arbeitet, können viele Erkrankungsprozesse frühzeitig erkannt und unterbrochen werden, ein Prozess der Gesundung (möglicherweise auch ohne Spätfolgen) kann erfolgreich aufgebaut, stabilisiert und zur Heilung gebracht werden.



Das Gesundheits-Präventionskonzept basiert auf einer ganzheitlichen, ressourcenorientierten, individuellen und bedarfsgerechten Gesundheitsberatung u.a. in den Bereichen:

Mentale Fitness und Stressprävention

Bewegungsprogramme für Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit

Entspannung und Heilfasten

Ernährungsanamnese und -analyse

Ernährungsformen und Lebensmittelkunde

Gesund abnehmen mit Bewegung und erfolgreich Gewicht halten

Blutwerte und Nahrungsergänzungsmittel

Umwelt-Schadstoffe und Schutzmöglichkeiten sowie gesundheitliches Wohnen


Dieses Konzept kann wertvolle Erkenntnisse für die Entwicklung einer ganzheitlichen gesundheitlichen Behandlungsstrategie in der Praxis liefern. Es kann Defizite und Tendenzen offenlegen und dadurch der individuellen Prävention dienen und sollte, je nach Ergebnis, durch schulmedizinische Untersuchungen, d.h. durch einen Facharztbesuch, und ggf. weitere Laboruntersuchungen ergänzt bzw. verifiziert werden.


Zusammenfassend ist das Konzept als ganzheitlich interdependent anzusehen und kann als nützliche Ergänzung zur weiteren gesundheitlichen Prävention und eventuell zur Früherkennung von gesundheitlichen Problemfeldern verwendet werden.